Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Frachtverkehr, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Fracht-ver-kehr
Wortzerlegung Fracht Verkehr
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
der binnenländische Frachtverkehr
Im Winter jedoch, wenn der Frachtverkehr und die Personenschiffahrt auf der Elbe größtenteils stillagen [ Natur u. Heimat1956]

Typische Verbindungen zu ›Frachtverkehr‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Frachtverkehr‹.

Verwendungsbeispiele für ›Frachtverkehr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inwieweit der Frachtverkehr in der Region jedoch tatsächlich beeinträchtigt ist, ist schwer abzuschätzen. [Die Welt, 08.04.1999]
Außerdem soll das Aufkommen an Frachtverkehr auf allen 15 Linien gesteigert werden. [Die Welt, 18.04.2000]
Die Elbe selbst soll ausgebaut und für den technischen Frachtverkehr schiffbar gemacht werden. [Süddeutsche Zeitung, 26.03.1996]
Damals betonte er, daß nur eine internationale Zusammenarbeit einen rationellen Frachtverkehr gestatten würde. [Die Zeit, 18.11.1948, Nr. 47]
Denn sie befürchten, dass sich allein der Frachtverkehr potenzieren wird. [Süddeutsche Zeitung, 22.05.2002]
Zitationshilfe
„Frachtverkehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frachtverkehr>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frachttarif
Frachtstück
Frachtspesen
Frachtsendung
Frachtsegler
Frachtvertrag
Frachtzentrum
Frack
Frackhemd
Frackhose