Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fragerichtung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fragerichtung · Nominativ Plural: Fragerichtungen
Worttrennung Fra-ge-rich-tung
Wortzerlegung Frage Richtung

Verwendungsbeispiele für ›Fragerichtung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit haben wir die Untersuchung in eine eindeutige Fragerichtung gebracht. [Heidegger, Martin: Sein und Zeit, Tübingen: Niemeyer 1986 [1927], S. 56]
Ob sie auch in Zukunft gelten, hängt von der Fragerichtung ab. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.2003]
Auf diese Widersprüche muß hingewiesen werden, weil mit der Theorie, destruktive Aggression entspringe einem ursprünglichen Triebbedürfnis, wichtige Fragerichtungen abgeblockt werden. [Die Zeit, 15.10.1971, Nr. 42]
Zitationshilfe
„Fragerichtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fragerichtung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fragerei
Frager
Fragepronomen
Fragepartikel
Fragenrunde
Fragerunde
Fragesatz
Fragesteller
Fragestellung
Fragestunde