Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fragestellung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fragestellung · Nominativ Plural: Fragestellungen
Aussprache 
Worttrennung Fra-ge-stel-lung
Wortzerlegung Frage stellen -ung
eWDG

Bedeutungen

1.
Art, wie man an eine Frage herangeht
Beispiele:
durch eine geschickte Fragestellung gelang es ihm, sie wankend zu machen
es kommt auf die richtige Fragestellung an
Vor dieser nüchternen Fragestellung kam sich Varro vor wie ein Schuljunge [ Feuchtw.Nero361]
2.
Frage, Problem
Beispiele:
diese Entdeckung eröffnet ganz neue Fragestellungen
jetzt hatte ich Geschmack an sprachlichen Fragestellungen [ KlempererLTI135]

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufgabe · Aufgabenstellung · Fragestellung · Problemstellung
Unterbegriffe
  • Problem des Handlungsreisenden · Rundreiseproblem
  • Teilsummenproblem · Untermengensummenproblem
  • Multiple-Choice-Aufgabe · gebundene Aufgabe · geschlossene Aufgabe · maschinell-auswertbare Aufgabe · programmierte Aufgabe
  • (3n+1)-Vermutung · Collatz-Problem
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Fragestellung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fragestellung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fragestellung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir werden allerdings auf diese hier nur kurz angedeutete Fragestellung noch ausführlich zurückkommen müssen. [Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 5]
Die Theorie reagierte ebenfalls – entgegen landläufiger Überzeugung – auf diese veränderte Fragestellung. [Busch, Werner: Das sentimentalische Bild, München: Beck 1993, S. 375]
Wie typisch bei theoretisch entwickelten Fragestellungen gibt es hierzu kaum empirisches Wissen. [Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 889]
Nicht nur die Medizin hat sich atemberaubend rasch gewandelt, zugleich verschoben sich auch die moralischen Fragestellungen. [Die Zeit, 04.04.1997, Nr. 15]
Praktisch hat der Kritiker diese »Fragestellung« gar nicht in der Hand. [o. A.: DIE GEWALT. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1985]]
Zitationshilfe
„Fragestellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fragestellung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fragesteller
Fragesatz
Fragerunde
Fragerichtung
Fragerei
Fragestunde
Frageton
Fragewort
Fragezeichen
Fragilität