Fraisen

GrammatikSubstantiv · wird nur im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungFrai-sen (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

süddeutsch, österreichisch, umgangssprachlich Krämpfe bei kleinen Kindern
Beispiele:
in Fraisen fallen
Es stirbt ein Kind an den Fraisen [WaggerlJahr25]
bildlich
Beispiel:
in die Fraisen fallen (= erschrecken, sich aufregen)

Verwendungsbeispiel für ›Fraisen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In alten Arzeneybüchern werden zwar die Blätter als Mittel gegen die schreienden Fraisen empfohlen.
Süddeutsche Zeitung, 21.05.1994
Zitationshilfe
„Fraisen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fraisen>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fraisefarben
Fraise
frais
Fragwürdigkeit
fragwürdig
fraisfarben
fraktal
Fraktalgeometrie
Fraktion
fraktionell