Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fraktionsstatus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fraktionsstatus · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Frak-ti-ons-sta-tus

Typische Verbindungen zu ›Fraktionsstatus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fraktionsstatus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fraktionsstatus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit drei oder mehr Sitzen in der BVV bekämen sie endlich den gewünschten Fraktionsstatus. [Der Tagesspiegel, 11.10.2001]
Der Fraktionsstatus wurde ihnen verweigert, in Ausschüssen sind sie nicht vertreten. [Die Zeit, 05.06.1981, Nr. 24]
Am Ende könnten die Unabhängigen sogar Fraktionsstatus im Parlament erreichen. [Die Zeit, 23.07.2007, Nr. 30]
Mit dem Verlust des Fraktionsstatus sind auch empfindliche finanzielle Einbußen verbunden. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.2002]
Die Grünen, die bereits zusammen mit den Sozialisten regieren, erhalten 17 Sitze und haben damit den Fraktionsstatus erreicht. [Die Zeit, 18.06.2012, Nr. 25]
Zitationshilfe
„Fraktionsstatus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fraktionsstatus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fraktionssprecherin
Fraktionssprecher
Fraktionsspitze
Fraktionssitzung
Fraktionspolitiker
Fraktionsstärke
Fraktionsvize
Fraktionsvorsitz
Fraktionsvorsitzende
Fraktionsvorstand