Frankophobie

Worttrennung Fran-ko-pho-bie
Wortzerlegung franko-Phobie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich Abneigung gegen Frankreich, seine Bewohner und seine Kultur, gegen alles Französische

Verwendungsbeispiele für ›Frankophobie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von Frankophobie kann bei Heike Dillmann wahrlich keine Rede sein.
Die Zeit, 16.08.2007, Nr. 34
Andere argwöhnten, es handele sich bei der ganzen Sache um einen akuten Fall von Frankophobie eines Amerikaners.
Die Welt, 20.10.1999
Zugegeben, mancherorts steigerte der korsische Despot mit seinen Heeren den Fremdenhaß bis hin zur Frankophobie.
Die Zeit, 13.10.1989, Nr. 42
Zitationshilfe
„Frankophobie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frankophobie>, abgerufen am 24.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
frankophob
Frankophilie
frankophil
frankonisieren
Frankomanie
frankophon
Frankophone
Frankophonie
Frankostempel
Frankreich