Franzose, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Franzosen · Nominativ Plural: Franzosen
Aussprache
WorttrennungFran-zo-se
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Einwohnerbezeichnung zu Frankreich
2.
verstellbarer Schraubenschlüssel
3.
landschaftlich Schabe
4.
Franzosenkrankheit
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Franzmann · Franze · Franzose
Franzmann m. ‘Franzose’ (17. Jh.), umgangssprachlich, heute unüblich; Weiterbildung von älterem Franze m. teils „etwas verächtlich“ (Adelung), teils freundlich-scherzhaft, mhd. Franze, aus mlat. Francius ‘Franke, Franzose’ (vgl. spätlat. Francī Plur. ‘die Franken’, s. ↗frank), abgeleitet von mlat. Francia ‘Frankenland’ (woraus frz. La France ‘Frankreich’). Franzose m. mhd. Franzōs(e) neben Franzois, Franzeis, Franzoiser, Franzeiser, Entlehnung aus afrz. François (frz. Français), nach mlat. Franciensis.

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Rollgabelschlüssel · ↗Verstellschlüssel  ●  ↗Engländer  ugs. · Franzose  ugs.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Franzose · Schangel  ●  Franzacke  derb · ↗Franzmann  ugs. · Froschfresser  derb, abwertend
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Amerikaner Belgier Brite Chinese Deutsche Deutscher Däne England Engländer Finne Grieche Holländer Italiener Japaner Mehrheit Nein Niederland Niederländer Pole Portugiese Russe Ruß Schweizer Spanier Tscheche besiegen gebürtig gesetzt jung Österreicher

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Franzose‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Franzosen wollen in diesem Jahr nur halb soviel Geld verbrennen wie 2012.
Die Zeit, 23.10.2013 (online)
Für die Franzosen definiert sich die Nation politisch, nicht sprachlich.
Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 74
Inzwischen mauern die Franzosen auch ihrem deutschen Partner gegenüber mit Informationen.
Der Spiegel, 19.10.1981
Meine Franzosen werden in meinem Alter alle (spätestens in meinem Alter) katholisch.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1927. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1927], S. 186
Die Franzosen, welche dort ebenfalls studierten, schienen mir keineswegs begabt.
Corinth, Lovis: Selbstbiographie. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1926], S. 30273
Zitationshilfe
„Franzose“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Franzose>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Franzmann
Franziskerl
franziskanisch
Franziskanerorden
Franziskanermönch
französeln
Franzosenbrot
Franzosenkraut
französieren
Französisch