Frauenbuchladen

WorttrennungFrau-en-buch-la-den
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von Frauen geführter Buchladen, der bes. Frauenliteratur führt

Typische Verbindungen zu ›Frauenbuchladen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Galerie

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Frauenbuchladen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Frauenbuchladen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ruf doch mal im Frauenbuchladen an, vielleicht wissen die das.
Die Zeit, 10.11.1989, Nr. 46
Auch wenn sie ihren Laden selbst nicht als Frauenbuchladen deklarieren wollen.
Der Tagesspiegel, 23.06.2001
Der Frauenbuchladen konnte kurzfristig in die Stadtbibliothek ausweichen, muß dort aber Miete bezahlen.
Süddeutsche Zeitung, 25.02.1994
Zwei Internet-Stationen im Frauenbuchladen und im Münchner Frauenstadteilzentrum hat sie bereits arrangiert.
Süddeutsche Zeitung, 31.05.1997
Zur Befreiung mehr als Gleichberechtigung am Arbeitsplatz, sagt Barbara Bussfeld, die aus der Frauenbewegung kommt, sie spricht von Frauenhäusern, Frauenbuchläden, Frauengesundheitszentren.
Die Zeit, 11.02.1985, Nr. 06
Zitationshilfe
„Frauenbuchladen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frauenbuchladen>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frauenbuch
Frauenbrust
Frauenbildung
Frauenbild
Frauenbewegung
Frauenbund
Frauenbüro
Frauenbüste
Frauencafé
Frauenchor