Frauenfreund

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFrau-en-freund

Verwendungsbeispiele für ›Frauenfreund‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Plötzlich nämlich treten die wahren Frauenfreunde auf, an gänzlich unerwarteter Stelle.
Die Zeit, 29.04.1983, Nr. 18
Als Frau ist man ihm gegenüber voreingenommen, er zeigt sich in seinen Büchern allzu sehr als Frauenfreund.
Die Zeit, 16.11.1973, Nr. 47
Bayerns Polizei scheint auf dem bestem Weg, sich in einen "Club der Frauenfreunde" zu verwandeln.
Süddeutsche Zeitung, 31.07.1997
Als sie am Rande des Führrings standen, entdeckte sie auch Frauenfreund Atti Darboven.
Bild, 26.06.2004
Der PDS-Publikumsliebling will ein Frauenfreund sein, interessiert sich bei medienwirksamen Auftritten für die Belange von Prostituierten, hat aber Kürzungen bei den Frauenprojekten nicht verhindern können.
Der Tagesspiegel, 22.04.2002
Zitationshilfe
„Frauenfreund“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frauenfreund>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frauenfrage
Frauenforschung
Frauenförderungsplan
Frauenförderung
Frauenförderplan
frauenfreundlich
Frauenfunk
Frauenfußball
Frauengefängnis
Frauengemach