Frauenfunk, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Frau-en-funk
Wortzerlegung Frau Funk1
eWDG

Bedeutung

veraltend Redaktion für Rundfunksendungen, die speziell Frauen interessierende Fragen behandelt
Beispiele:
sie hörten eine Sendung des Frauenfunks
sie arbeitet jetzt beim Frauenfunk

Verwendungsbeispiele für ›Frauenfunk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der war, als sie das Amt 1959 übernahm, noch ein ganz auf die überkommenen Wertvorstellungen fixierter Frauenfunk. [Süddeutsche Zeitung, 15.03.1997]
Der Chef des Frauenfunks ist optimistisch, daß noch im Verlauf des „Jahres der Frau“ der Frauenfunk um fünf Minuten verlängert wird. [Die Zeit, 13.01.1975, Nr. 02]
Voriges Jahr hat der Frauenfunk des Bayerischen Rundfunks mit erfreulichem Erfolg um Patenschaften für verlassene Kinder in bayerischen Heimen gebeten. [Die Zeit, 26.11.1953, Nr. 48]
Der Chef des Frauenfunks ist optimistisch, daß noch im Verlauf des „Jahres der Frau“ der Frauenfunk um fünf Minuten verlängert wird. [Die Zeit, 13.01.1975, Nr. 02]
Lediglich in den Abteilungen Frauenfunk, Schulfunk sowie Kinder‑ und Jugendfunk finden sich wieder Frauen. [Die Zeit, 12.10.1973, Nr. 42]
Zitationshilfe
„Frauenfunk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frauenfunk>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frauenfreund
Frauenfrage
Frauenforschung
Frauenflüsterer
Frauenfigur
Frauenfußball
Frauenföderation
Frauenförderplan
Frauenförderung
Frauenförderungsplan