Freelance, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Freelance · Nominativ Plural: Freelances
Aussprache[ˈfriːlaːnʦ]
WorttrennungFree-lance
HerkunftEnglisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
freier Musiker (ohne Bindung an ein bestimmtes Ensemble)
b)
freier Schriftsteller, freier Journalist
c)
freier Mitarbeiter

Typische Verbindungen
computergeneriert

Approach

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Freelance‹.

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Außenseiter und Freelances des Wissenschaftsbetriebs, die mit Phantasie und Beharrlichkeit die wundervollsten Theorien um die Seuche schmiedeten, sind viel unterhaltsamer.
Die Zeit, 08.05.1995, Nr. 19
Zitationshilfe
„Freelance“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Freelance>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Freejazz
Freeholder
Freehold
Freedom-Rides
Freeclimbing
Freesie
Freestyle
Freestyle-Skiing
Freeze
Fregatte