Freiberufler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Freiberuflers · Nominativ Plural: Freiberufler
WorttrennungFrei-be-ruf-ler (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Freiberufler · Selbstständiger
Assoziationen
  • Freiberufler · Freischaffender · auf Honorarvertragsbasis Beschäftigte(r) · freier Mitarbeiter · ohne Festanstellung  ●  Freelancer  fachspr., engl., Jargon
  • Freiberuf · freiberufliche Tätigkeit · freier Beruf
  • Berufstätige  weibl. · Berufstätiger  männl. · ↗Erwerbstätige  weibl. · Erwerbstätiger  männl. · ↗Werktätige  DDR, weibl. · Werktätiger  DDR, männl.
Synonymgruppe
Freiberufler · Freischaffender · auf Honorarvertragsbasis Beschäftigte(r) · freier Mitarbeiter · ohne Festanstellung  ●  Freelancer  fachspr., engl., Jargon
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Freiberufler · Selbstständiger
  • atypische Beschäftigung · prekäre Beschäftigung · prekäres Beschäftigungsverhältnis
  • Berufstätige  weibl. · Berufstätiger  männl. · ↗Erwerbstätige  weibl. · Erwerbstätiger  männl. · ↗Werktätige  DDR, weibl. · Werktätiger  DDR, männl.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angestellte Arbeitsmarktabgabe Beamter Dienstleister Dienstleistungsunternehmen Einbeziehung Einzelunternehmer Existenzgründer Forstwirt Gewerbebetrieb Gewerbesteuer Gewerbesteuerpflicht Gewerbetreibende Gewerbetreibender Handwerker Kleinbetrieb Kleingewerbetreibende Kleinunternehmen Kleinunternehmer Landwirt Mittelständler Personengesellschaft Selbstständige Selbständige Steuerberater Steuerpflicht Unternehmer Versicherungspflicht gutverdienend verdienend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Freiberufler‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn Aufträge ausbleiben, fällt man schnell in ein Loch, das kennt wahrscheinlich jeder Freiberufler.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Die dafür zuständigen 30 Lehrer wurden von dem Unternehmen jedoch lediglich angeworben, sie sind allesamt Freiberufler.
Süddeutsche Zeitung, 27.04.2004
Beispielsweise schreckten manche Betriebe jetzt davor zurück, Freiberuflern Aufträge zu erteilen.
Der Tagesspiegel, 21.05.1999
Insgesamt erweisen sich alle hier vorgestellten Programme als nützlich für den Einsatz zu Hause oder etwa für Freiberufler.
C't, 2000, Nr. 20
Das Bildungsbürgertum der Akademiker, Anwälte, Ärzte, Wissenschaftler und Freiberufler hatte seine Vermögenswerte in scheinbar risikolosen Kriegsanleihen, rückzahlbar nach dem Endsieg, vergeudet.
Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1991], S. 3366
Zitationshilfe
„Freiberufler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Freiberufler>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
freibekommen
Freibauweise
Freibauer
Freibataillon
Freibase
freiberuflich
Freibetrag
Freibeuter
Freibeuterei
freibeuterisch