Freigelassene, die oder der

GrammatikSubstantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Freigelassenen · Nominativ Plural: Freigelassene(n)
Mit Pluralendung -n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Freigelassenen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Freigelassene.
WorttrennungFrei-ge-las-se-ne
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

früher in die Freiheit entlassener Sklave, entlassene Sklavin

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angehörige Schöpfung Sklave befinden begrüßen berichten empfangen kaiserlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Freigelassene‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dann übertrug das Fernsehen die mit großer Spannung erwarteten ersten Bilder des Freigelassenen.
Die Zeit, 18.10.2011 (online)
Die staatlichen Medien berichteten, unter den Freigelassenen sei auch der Dichter Tin Moe.
Süddeutsche Zeitung, 07.02.1995
In der Tat machte sich nämlich die wachsende Macht der meist aus dem griechischen Osten stammenden kaiserlichen Freigelassenen außerordentlich fühlbar.
Pflaum, Hans-Georg: Das römische Kaiserreich. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 20708
Die gangbare Ableitung der plebejischen Zweige des Geschlechts von Freigelassenen ist wenig wahrscheinlich.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. III. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 23271
Brachte er auch den einen oder anderen dieser Freigelassenen wieder in eine Arbeitsstelle unter?
o. A.: Einhundertsechzehnter Tag. Montag, 29. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 19256
Zitationshilfe
„Freigelassene“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Freigelassene>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Freigelände
freigeistig
Freigeisterei
Freigeist
Freigehege
Freigepäck
Freigericht
Freigetränk
Freigewehr
Freigewehr-Dreistellungskampf