Freiheitswunsch

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFrei-heits-wunsch
WortzerlegungFreiheitWunsch
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Freiheitsstreben

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dem Freiheitswunsch steht der Zwang gegenüber, den Superstar in sich zu entdecken, um ihn anderen verkaufen zu können.
Die Welt, 17.05.2003
In diese verschlossene Offenheit tritt die Bibliothek hinein, kein stolzes Monument, eher ein symbolischer Poller, an dem sich viele verschiedene Freiheitswünsche vertäuen lassen.
Die Zeit, 06.05.2002, Nr. 18
Beispielhaft haben Architekten der Hochschule sechs Haustypen entwickelt, die gleichzeitig dem dichten Zusammenleben der Innenstädte und dem Freiheitswunsch der so genannten Stadtflüchter entsprechen sollen.
Die Welt, 22.05.2003
Zitationshilfe
„Freiheitswunsch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Freiheitswunsch>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Freiheitswillen
Freiheitswille
Freiheitsverständnis
Freiheitstrieb
Freiheitsstreben
freiheraus
Freiherr
freiherrlich
Freiherrnkrone
Freiherrnstand