Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Freilichtveranstaltung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Freilichtveranstaltung · Nominativ Plural: Freilichtveranstaltungen
Aussprache  [ˈfʀaɪ̯lɪçtfɛɐ̯ˌʔanʃtaltʊŋ]
Worttrennung Frei-licht-ver-an-stal-tung
Wortzerlegung frei Licht Veranstaltung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Veranstaltung, die im Freien stattfindet

Verwendungsbeispiele für ›Freilichtveranstaltung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie gruppieren sich um eine offene Arena mit 3000 Plätzen für Freilichtveranstaltungen. [Süddeutsche Zeitung, 23.12.2002]
Dieser Hof, den man von der Luisenstraße her betritt und zu dem eine breitgezogene Treppenanlage herunter führt, eignet sich auch für kirchliche oder kulturelle Freilichtveranstaltungen. [Süddeutsche Zeitung, 23.11.1999]
Mit einer Freilichtveranstaltung leiten sie die australische Woche des Luftschlosses ein. [Der Tagesspiegel, 05.07.2004]
Sie sind nach Auffassung der verantwortlichen Planer besonders geeignet für Ausstellungen, Freilichtveranstaltungen und Markttreiben. [Der Tagesspiegel, 02.10.2003]
Die heute sehr dekorative Ruine der Festung auf dem einsamen, strategisch günstigen Hügel bildet das i‑Tüpfelchen eines ausgedehnten Stadtparks und wird auch für Freilichtveranstaltungen genutzt. [Der Tagesspiegel, 31.08.1997]
Zitationshilfe
„Freilichtveranstaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Freilichtveranstaltung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Freilichttheater
Freilichtmuseum
Freilichtmalerei
Freilichtkino
Freilichtbühne
Freilos
Freiluftbehandlung
Freiluftcafé
Freiluftkino
Freiluftmensch