Freistellungsbescheid

WorttrennungFrei-stel-lungs-be-scheid
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

amtliches Dokument, in dem eine Freistellung (z. B. vom Wehrdienst) bescheinigt wird

Typische Verbindungen zu ›Freistellungsbescheid‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Finanzamt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Freistellungsbescheid‹.

Verwendungsbeispiele für ›Freistellungsbescheid‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alternativ kann man auch direkt bei der Organisation um eine Kopie des Freistellungsbescheides bitten.
Die Welt, 12.12.2005
Für den 630-DM-Job hat er wegen anderer positiver Einkünfte keinen Freistellungsbescheid erhalten.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.2000
Daneben wurden die Kontrollmöglichkeiten bei den Freistellungsbescheiden der Steuerzahler erweitert.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]
Die Verweigerung des Freistellungsbescheids durch das zuständige Finanzamt kommt dem Entzug der Gewerbeerlaubnis gleich.
Die Welt, 08.02.2002
Wer nicht zur Einkommensteuer veranlagt wird und deshalb einen Freistellungsbescheid beantragen kann, erhält von seinem Kreditinstitut auch diese 9/16 in bar ausgezahlt.
Die Zeit, 17.12.1976, Nr. 52
Zitationshilfe
„Freistellungsbescheid“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Freistellungsbescheid>, abgerufen am 29.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Freistellungsauftrag
Freistellung
freistellen
Freistelle
freistehend
Freistempel
freistempeln
Freistil
Freistilringen
Freistilringer