Freistoßspray, das oder der

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Freistoßsprays · Nominativ Plural: Freistoßsprays
Nebenform Freistoßspray · Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Freistoßsprays · Nominativ Plural: Freistoßsprays
WorttrennungFrei-stoß-spray
WortzerlegungFreistoßSpray
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutung

Fußball weißer Schaum zum Aufsprühen, mit dem der Schiedsrichter vor einem Freistoß die Position des Balls markiert sowie eine Linie, die von den Spielern der Mauer (3) nicht übertreten werden darf
  auch: Dose, die diesen Schaum enthält
Beispiele:
Es geht um die Frage, wer das Freistoßspray liefern wird - die schmalen Dosen, die die Schiedsrichter seit einiger Zeit in der Tasche mit sich führen und mit denen sie den Abstand zwischen dem Freistoßschützen und der Mauer markieren, damit er exakt 9,15 Meter beträgt. [Welt am Sonntag, 18.02.2018, Nr. 7]
Der bei der Fußball-WM genutzte Freistoßspray wird von nächster Saison an auch in England eingesetzt. [Der Standard, 31.07.2014]
Am Wochenende wird in den ersten drei deutschen Fußball-Ligen das von der WM und der Champions League schon bekannte Freistoßspray eingeführt. [zdfsport.de, 17.10.2014, aufgerufen am 15.09.2018]
Trotzdem wollen FIFA und DFB ein Gütesiegel für Freistoßsprays, damit möglichst schadstofffrei gekickt werden kann. In 3 Wochen soll der neue Schaum das erste Mal in der Bundesliga versprüht werden. [ARD tagesthemen vom 26.09.2014, Untertitelung des NDR (26.09.2014)]
Zitationshilfe
„Freistoßspray“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Freisto%C3%9Fspray>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Freistoßspezialist
Freistoß
Freistilschwimmen
Freistilringkampf
Freistilringer
Freistoßtor
Freistuhl
Freistunde
Freitag
Freitagabend