Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Freiwillige, die oder der

GrammatikSubstantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Freiwilligen · Nominativ Plural: Freiwillige(n)
Mit Pluralendung -n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Freiwilligen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Freiwillige.
WorttrennungFrei-wil-li-ge
Grundformfreiwillig
Wortbildung mit ›Freiwillige‹ als Erstglied: ↗Freiwilligenarbeit · ↗Freiwilligenarmee · ↗Freiwilligendienst
 ·  mit ›Freiwillige‹ als Letztglied: ↗Kriegsfreiwillige · ↗Zeitfreiwillige
eWDG, 1967

Bedeutung

Soldat, der sich freiwillig zum Militär gemeldet hat
Beispiele:
Freiwillige vor!
um ein ungeheures Heer von polnischen Freiwilligen in die Lücken zu schieben [A. ZweigEinsetzung39]
jetzt kämpft er als Freiwilliger auf spanischer Erde für die deutsche Freiheit [Weiskopf8,225]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit Tagen versuchen Freiwillige, die Strände von dem Ölschlamm zu befreien.
Der Tagesspiegel, 28.12.1999
Die Freiwilligen wollten sich dafür in Felle kleiden, berichtet die Times.
Süddeutsche Zeitung, 24.02.1999
Man müsse dies unterscheiden von den spontan gekommenen Freiwilligen anderer Länder.
o. A.: 1936. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 7396
Man ist zuversichtlich, man hat gleich gewußt, daß es schiefgehen wird, man stellt sich als Freiwilliger, man flieht - das alles geht durcheinander.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1937. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1937], S. 50
In den nächsten Tagen gingen einige zwanzig Freiwillige fort, mehr nicht.
Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1930], S. 902
Zitationshilfe
„Freiwillige“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Freiwillige>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
freiwillig
Freiwild
Freiwerfer
freiwerden
Freiwerber
Freiwilligenarbeit
Freiwilligenarmee
Freiwilligendienst
Freiwilligkeit
Freiwurf