Freizeichnungsklausel

WorttrennungFrei-zeich-nungs-klau-sel
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache die Haftung einschränkende oder ausschließende Klausel in einem Vertrag

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Freizeichnungsklauseln wird üblicherweise nicht nur unwiderstehliche Naturgewalt, sondern auch ein "behördliches Eingreifen" als höhere Gewalt bezeichnet.
Süddeutsche Zeitung, 26.01.1999
Aber wofür braucht sie Freizeichnungsklauseln, außergerichtliche und gerichtliche Mahnverfahren und Karatrechnung?
Dölling, Beate: Hör auf zu trommeln, Herz, Weinheim: Beltz & Gelberg 2003, S. 117
Der Bundesgerichtshof entschied, daß derart globale „Freizeichnungsklauseln“ sich vernünftigerweise nicht auf die vertraglich übernommene Ablieferungsinspektion beziehen könnten.
Die Zeit, 08.08.1969, Nr. 32
Zitationshilfe
„Freizeichnungsklausel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Freizeichnungsklausel>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
freizeichnen
Freizeichen
Freiwurfraum
Freiwurflinie
Freiwurf
Freizeit
Freizeitaktivität
Freizeitangebot
Freizeitanlage
Freizeitausgleich