Freizeitforum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Freizeitforums · Nominativ Plural: Freizeitforen
Worttrennung Frei-zeit-fo-rum

Typische Verbindungen zu ›Freizeitforum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Freizeitforum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Freizeitforum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ärger gibt es derzeit auch um den Status des Freizeitforums Marzahn.
Der Tagesspiegel, 23.03.2000
So wollten die Mitarbeiter das Freizeitforum beispielsweise in Schulen vorstellen.
Süddeutsche Zeitung, 27.05.1999
Es müsse aber in den nächsten beiden Monaten eine Entscheidung fallen, fordert Walter, sonst stehe das Freizeitforum vor dem Aus.
Süddeutsche Zeitung, 02.03.1998
Die 57 bisher arbeitslosen Musiker stellen sich bei einem Konzert am 16. April erstmals im Freizeitforum Marzahn vor.
Bild, 10.04.1999
Zur Lesung aus "Mein Leben als Dagobert" im Freizeitforum kommt gerade mal ein Dutzend zahlender Gäste, dazu eine Hand voll Journalisten.
Die Welt, 25.10.1999
Zitationshilfe
„Freizeitforum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Freizeitforum>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Freizeitfläche
Freizeiteinrichtung
Freizeitdroge
Freizeitbetätigung
Freizeitbeschäftigung
Freizeitgesellschaft
Freizeitgestaltung
Freizeitheim
Freizeithemd
Freizeitindustrie