Fremdbezeichnung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fremdbezeichnung · Nominativ Plural: Fremdbezeichnungen
Worttrennung Fremd-be-zeich-nung
Wortzerlegung  fremd Bezeichnung

Verwendungsbeispiele für ›Fremdbezeichnung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wurde in den meisten europäischen Sprachen zur Fremdbezeichnung des Volkes der Roma.
Der Tagesspiegel, 06.03.2005
Sabäer ist die Fremdbezeichnung der einzigen noch existierenden gnostischen Gemeinschaft, die unter der Eigenbezeichnung Mandäer bekannt ist.
Heine, Peter: Sabi'a/Sabäer. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 9368
Zitationshilfe
„Fremdbezeichnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fremdbezeichnung>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fremdbeteiligung
Fremdbestimmung
fremdbestimmt
Fremdbestäubung
fremdbestäubt
Fremdbezug
Fremdbild
Fremde
Fremdeinfluss
Fremdeinschätzung