Fremdenpolizei

WorttrennungFrem-den-po-li-zei
WortzerlegungFremde1Polizei
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

für Ausländer zuständiges Dezernat einer Polizeibehörde

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beamter Chef eidgenössisch kantonal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fremdenpolizei‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt eine Fremdenpolizei, die auf Ordnung sieht, wo es nötig ist.
Die Zeit, 04.03.1960, Nr. 10
An den Wänden hingen in chinesischen Zeichen Verordnungen der Fremdenpolizei und der Konsulate.
Der Tagesspiegel, 10.08.2003
Von letzterem bewahrte der Chef der Fremdenpolizei seinen eigenen Vorrat im Dienstzimmer auf.
Bild, 28.04.2000
Die Fremdenpolizei arbeite in der Schweiz genauer als in Deutschland.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1972]
In Anspruch genommen wird also vor allem die Verkehrspolizei, die Fremdenpolizei und die Kriminalpolizei.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 03.03.1936
Zitationshilfe
„Fremdenpolizei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fremdenpolizei>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fremdenpass
Fremdennächtigung
Fremdenliste
Fremdenlegionär
Fremdenlegion
Fremdenrecht
Fremdensitzung
Fremdenverkehr
Fremdenverkehrsamt
Fremdenverkehrsbüro