Fremdenverkehrsbüro, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fremdenverkehrsbüros · Nominativ Plural: Fremdenverkehrsbüros
Worttrennung Frem-den-ver-kehrs-bü-ro
Wortzerlegung  Fremdenverkehr Büro

Typische Verbindungen zu ›Fremdenverkehrsbüro‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fremdenverkehrsbüro‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fremdenverkehrsbüro‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem in den Fremdenverkehrsbüros fehlt es an geschulten Angestellten.
Die Welt, 13.03.2004
Ein freundlicher Mann vom Dänischen Fremdenverkehrsbüro, den wir daraufhin hilfesuchend anriefen, hatte einen heißen Tip für uns.
Die Zeit, 18.04.1980, Nr. 17
Aber immerhin wird hier ein anderer Sound mit den Bergen verbunden als der des lokalen Fremdenverkehrsbüros.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.2002
Die Verhandlungen über die Errichtung eines Fremdenverkehrsbüros der Stadt Berlin nähern sich ihrem Abschluß.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 07.03.1925
Online-Reisebüros halten häufig umfangreiche Informationen zu den Zielregionen vor oder bieten zumindest Links auf Seiten der jeweiligen Fremdenverkehrsbüros an.
C't, 1998, Nr. 11
Zitationshilfe
„Fremdenverkehrsbüro“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fremdenverkehrsb%C3%BCro>, abgerufen am 26.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fremdenverkehrsbeitrag
Fremdenverkehrsamt
Fremdenverkehr
Fremdensitzung
Fremdenrecht
Fremdenverkehrsgebiet
Fremdenverkehrsverband
Fremdenverkehrsverein
Fremdenzimmer
Fremderfahrung