Fremdheitserfahrung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fremdheitserfahrung · Nominativ Plural: Fremdheitserfahrungen
WorttrennungFremd-heits-er-fah-rung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So sei die Bevölkerung mit Fremdheitserfahrungen weitgehend allein gelassen worden.
Der Tagesspiegel, 11.12.2000
Immer wieder versuchen die Reisenden, die Fremdheitserfahrung in den Griff zu bekommen.
Die Zeit, 01.11.1991, Nr. 45
Von heute her betrachtet, hat das Erlebnis Manchester - eine Fremdheitserfahrung, eine Bestürzung - ihn als Schriftsteller geprägt und bestimmt.
Süddeutsche Zeitung, 04.02.1995
Eine der stärksten Fremdheitserfahrungen, die in einer Welt allgemeiner Verfügbarkeit noch möglich sind, ist die Begegnung mit Schamanen.
Die Welt, 19.10.1999
Nach Leinonens erschütterndem Zeugnis von Mord und Identitätsvernichtung im Stalinkommunismus hörten sich die ostdeutschen Fremdheitserfahrungen schier erträglich an.
Die Zeit, 26.06.1995, Nr. 26
Zitationshilfe
„Fremdheitserfahrung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fremdheitserfahrung>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fremdheit
Fremdgruppe
Fremdgeschmack
fremdgenutzt
fremdgehen
Fremdherrschaft
Fremdinfektion
Fremdkapital
Fremdkapitalgeber
Fremdkapitalquote