Freundeshand, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFreun-des-hand (computergeneriert)
WortzerlegungFreundHand
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben
Beispiele:
sie reichten uns die Freundeshand
ein Brief, Geschenk von Freundeshand

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht jede Hand, die den Deutschen entgegengestreckt wird, ist eine Freundeshand.
Die Zeit, 14.11.1997, Nr. 47
Denn zweimal lag in dem zerbeulten Geviert aus Blech ein leeres Kuvert, von Freundeshand beschriftet mit meiner Adresse.
konkret, 1996
Auf dem großen Schreibtisch stehen blühende Rosen, Grüße von Freundeshand.
o. A.: Amtseinführung des neuen Oberpräsidenten der preußischen Provinz Hannover, Viktor Lutze, 28.03.1933
Die Konkurrenten hatten sich zu rivalisierenden Gruppen zusammengeschlossen und hatten einander zugleich verschämt die Freundeshand hingestreckt.
Die Zeit, 01.12.1967, Nr. 48
Auch bei allem, was Henry P. Newmann in seinem Haus Fontenay 7 zusammenbrachte, war Lichtwarks Freundeshand behilflich.
Die Welt, 14.03.2001
Zitationshilfe
„Freundeshand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Freundeshand>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Freundesgruß
Freundesdienst
Freundesauge
Freundesarm
Freundchen
Freundeshilfe
Freundeskreis
Freundesland
Freundespaar
Freundespflicht