Freundeskreis, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Freun-des-kreis
Wortzerlegung FreundKreis
eWDG, 1967

Bedeutung

in Freundschaft verbundener Kreis von Menschen
Beispiele:
ein kleiner, großer, vertrauter Freundeskreis
die Feier fand im engsten Freundeskreis statt
er gehört zu unserem Freundeskreis

Thesaurus

Synonymgruppe
Bande · ↗Clique · ↗Combo · Freundeskreis  ●  ↗Blase  abwertend
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Freundeskreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AlleinreisendeBeispielsätze anzeigen ChronikBeispielsätze anzeigen ElternhausBeispielsätze anzeigen Facebook-MitgliedBeispielsätze anzeigen FernsehratBeispielsätze anzeigen Goethe-NationalmuseumBeispielsätze anzeigen JugendorchesterBeispielsätze anzeigen KulturstiftungBeispielsätze anzeigen Metropol-TheaterBeispielsätze anzeigen MusikschuleBeispielsätze anzeigen NationalgalerieBeispielsätze anzeigen PhilharmonieBeispielsätze anzeigen ReichsführerBeispielsätze anzeigen Seeheimer StadtbibliothekBeispielsätze anzeigen StudentendorfBeispielsätze anzeigen VerwandtschaftBeispielsätze anzeigen Völkerkundemuseum ZDF-FernsehratBeispielsätze anzeigen beisetzenBeispielsätze anzeigen deutsch-irisch engBeispielsätze anzeigen erlauchtBeispielsätze anzeigen erweitertBeispielsätze anzeigen gegründetBeispielsätze anzeigen illusterBeispielsätze anzeigen losBeispielsätze anzeigen umhörenBeispielsätze anzeigen unionsnahBeispielsätze anzeigen verschworenBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Freundeskreis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Freundeskreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt gelte es noch, die inoffiziellen Strukturen, "die Freundeskreise", aufzulösen.
Bild, 18.10.2001
Auch der Freundeskreis hat sich beworben, schon damit es nicht heißt, es habe sich keiner gefunden.
Der Tagesspiegel, 04.08.1997
Darum ist dieses interessante Spiel in größerem Freundeskreis nicht angebracht.
Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 61
Denn nur im Freundeskreis darf man als Gast selbst etwas nachverlangen.
Oheim, Gertrud: Einmaleins des guten Tons, Gütersloh: Bertelsmann 1957 [1955], S. 211
Ursprünglich nicht zum Druck, sondern für einen kleinen Freundeskreis bestimmt, ist er nicht völlig ausgearbeitet.
Vorländer, Karl: Geschichte der Philosophie. In: Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 7475
Zitationshilfe
„Freundeskreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Freundeskreis>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Freundeshilfe
Freundeshand
Freundesgruß
Freundesdienst
Freundesauge
Freundesland
Freundespaar
Freundespflicht
Freundestat
Freundestreue