Friedenstreffen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungFrie-dens-tref-fen
WortzerlegungFriedenTreffen
Wortbildung mit ›Friedenstreffen‹ als Letztglied: ↗Weltfriedenstreffen
eWDG, 1967

Bedeutung

DDR Treffen für den Frieden
Beispiel:
in ganz Deutschland rüstete ... die deutsche Jugend zu ihrem großen Friedenstreffen in Berlin [BredelFünfzig Tage27]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es war ein Friedenstreffen, das harmonischer nicht hätte ablaufen können.
Süddeutsche Zeitung, 25.11.2004
Denn jenseits aller äußerlichen Gemeinsamkeiten mit westlichen Friedenstreffen liegen die Dinge hier doch sehr viel anders.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 131
Das internationale Friedenstreffen in Köln schließlich war ein reines VS-Unternehmen.
Die Zeit, 03.09.1982, Nr. 36
Das Friedenstreffen von Wien endete jedoch in einem Blutbad, angerichtet von offensichtlich professionellen und möglicherweise gedungenen Killern.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
Am Rande des siebten internationalen Friedenstreffens in Mailand warnt der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, Ignatz Bubis, vor zunehmendem Antisemitismus.
konkret, 1993
Zitationshilfe
„Friedenstreffen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Friedenstreffen>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Friedenstifter
Friedenstaube
Friedenstat
Friedenssymbol
Friedensstörer
Friedenstruppe
Friedensunterhändler
Friedensunterhandlung
Friedensvereinbarung
Friedensverhandlung