Friedenswerk, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Friedenswerk(e)s · Nominativ Plural: Friedenswerke
WorttrennungFrie-dens-werk
WortzerlegungFriedenWerk
eWDG, 1967 und DWDS, 2017

Bedeutung

gehoben eine Frieden stiftende oder den Frieden erhaltende Maßnahme, Institution o. Ä.Quelle: DWDS, 2017
Beispiele:
ein großes, segensreiches FriedenswerkQuelle: WDG, 1967
Die Europäische Gemeinschaft ist geboren aus den Katastrophen zweier Weltkriege, sie ist ein Friedenswerk für einen durch Kriege geschlagenen Kontinent. [Die Welt, 20.02.2017]
Der Westfälische Friede war nicht nur ein barock ausladendes internationales Friedenswerk, sondern zugleich Grundgesetz des Reiches, garantiert gewissermaßen in europäischem Auftrag von Frankreich und Schweden, später Rußland. [Der Spiegel, 19.10.1998, Nr. 43]
Die Ergebnisse ider Vollversammlung der UN und[…] die gesamte Erfahrung der UN hat auf das Eindringlichste gezeigt, daß das enge Zusammenwirken der großen demokratischen Mächte eine entscheidende Voraussetzung für den Erfolg des Friedenswerkes ist. [Neues Deutschland, 31.12.1946]
Keinerlei Herrschaft kann sich behaupten, die sich bloß auf Menschen stützen will, sie vergeht mit diesen Menschen, ja, sie wird, und sei sie noch so segensreich, vom ersten Anhauch menschlicher Wankelmütigkeit hinweggefegt; so geschah es dem Friedenswerk des Perikles, der davongejagt worden ist[…]. [Broch, Hermann: Der Tod des Vergil, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1986, S. 349. Zitiert nach: Broch, Hermann: Der Tod des Vergil, New York: Pantheon Books 1945.]
»Es erfüllt mich mit Stolz und Freude,« so ungefähr waren die Einleitungsworte, »in der Friedensbewegung einen Platz einzunehmen; denn das wissenschaftliche Werk, dem mein Leben gewidmet ist, braucht zu seiner Entwicklung den Sieg des Friedenswerkes, den Sieg über das grausame Erbe primitiver Barbarei, den Sieg über den kriegerischen Geist, der die Früchte der Zivilisation vergiftet.« [Suttner, Bertha von: Autobiographie. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001, S. 70989. Zitiert nach: Suttner, Bertha von: Memoiren, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1909.]

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Zitationshilfe
„Friedenswerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Friedenswerk>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Friedensweihnacht
Friedensware
Friedensvorschlag
friedensvertraglich
Friedensvertrag
Friedenswille
Friedenswillen
Friedenswirtschaft
Friedenszeichen
Friedenszeit