Friedhofsruhe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFried-hofs-ru-he (computergeneriert)
WortzerlegungFriedhofRuhe
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
kein Laut störte die Friedhofsruhe
übertragen absolute Stille
Beispiel:
während der Ferien herrschte in unserem Schulgebäude völlige Friedhofsruhe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Diktatur Ruhe erzwungen herrschen stören

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Friedhofsruhe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er warf dem syrischen Regime vor, für eine «Friedhofsruhe» sorgen zu wollen.
Die Zeit, 06.03.2012 (online)
Die Kirche befürchtet dadurch unter anderem eine Störung der Friedhofsruhe.
Süddeutsche Zeitung, 19.09.2002
Rehberg spricht gern von der "Friedhofsruhe", die sich über das Land gelegt habe.
Der Tagesspiegel, 29.10.1999
Seitens der Grünen verlautete, die Regierung sorge sich weniger um die Sicherheit des Gastes als um eine "politische Friedhofsruhe".
Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]
Die Friedhofsruhe unter den durchweg diktatorischen arabischen Regimes - könnte sie nicht ein wenig Unruhe durch einen Irak vertragen, der nach dem Muster Afghanistans demokratisiert wird?
Die Welt, 26.09.2002
Zitationshilfe
„Friedhofsruhe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Friedhofsruhe>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Friedhofsordnung
Friedhofsmauer
Friedhofskreuz
Friedhofskapelle
Friedhofsjodler
Friedhofsschänder
Friedhofsschändung
Friedhofsstille
Friedhofsverwaltung
Friedhofswärter