Frontpartie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Frontpartie · Nominativ Plural: Frontpartien
Worttrennung Front-par-tie

Thesaurus

Synonymgruppe
Front · Frontpartie · ↗Schnauze · ↗Vorderansicht · ↗Vorderseite · ↗Vorderteil
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Frontpartie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Design Doppelscheinwerfer Grill Heck Höcker Klarglas-Scheinwerfer Kühlergrill Lufteinlass Motorhaube Scheinwerfer Seitenlinie Stoßfänger auffällig bullig dynamisch flach gestaltet geändert heruntergezogen identisch markant modifiziert neugestaltet spitz verändert wirkend wuchtig zieren ähneln überarbeitet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Frontpartie‹.

Verwendungsbeispiele für ›Frontpartie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den neuen GTI erkennt man spontan an der wuchtigen Frontpartie.
Süddeutsche Zeitung, 20.10.2004
Die stilistisch so gelungene Frontpartie zeigt sich jetzt aggressiver, das Heck klobiger.
Die Welt, 09.10.2004
Geradezu grimmig entschlossen blickt die überarbeitete Frontpartie des bisher so braven Arosa.
Bild, 08.09.2000
Insgesamt hat der neue Golf eine aggressivere Frontpartie und eine sportlichere Linie.
Der Tagesspiegel, 26.08.2003
Direkt beim Anfahren blieb die untere Frontpartie des Wagens deutlich hörbar an dem Hindernis hängen.
Die Zeit, 02.02.1996, Nr. 6
Zitationshilfe
„Frontpartie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frontpartie>, abgerufen am 26.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fronton
Frontolyse
Frontogenese
Frontoffizier
Frontmotor
Frontsaal
Frontsänger
Frontsängerin
Frontscheibe
Frontschürze