Fronturlauber, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFront-ur-lau-ber (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Fronturlaub

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vom gleichen Tage an gelten auch die alten Reichskarten "Heimatverpflegungszulage für Fronturlauber" nicht mehr.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 03.01.1945
Die gelegentlichen Männer daneben waren Fronturlauber oder Leichtverwundete aus dem Lazarett.
Becker, Jürgen: Aus der Geschichte der Trennungen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1999, S. 177
In Heldengedenkfeiern und Gesprächskreisen für Fronturlauber wurde die Kommunikation über das Kriegsgeschehen in die erwünschten Bahnen gelenkt.
Süddeutsche Zeitung, 10.03.2003
Zitationshilfe
„Fronturlauber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fronturlauber>, abgerufen am 15.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fronturlaub
Fronttür
Fronttruppe
Fronttriebler
Fronttheater
Frontverhärtung
Frontverkürzung
Frontverlauf
Frontwand
Frontwechsel