Frostanfälligkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Frost-an-fäl-lig-keit
Wortzerlegung FrostAnfälligkeit
eWDG, 1967

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von frostanfällig
Beispiel:
erhöhte Frostanfälligkeit wegen Phosphorsäuremangel
Zitationshilfe
„Frostanfälligkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frostanf%C3%A4lligkeit>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
frostanfällig
Frost
Froschtümpel
Froschtest
Froschteich
Frostaufbruch
frostbeständig
Frostbeständigkeit
Frostbeule
Frostboden