Fußballspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fußballspiel(e)s · Nominativ Plural: Fußballspiele
Aussprache  [ˈfuːsbalˌʃpiːl]
Worttrennung Fuß-ball-spiel
Wortzerlegung  Fußball Spiel
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

Ein Fußballspiel
Ein Fußballspiel
(Paul Buchegger, CC BY-NC-SA 2.0)
1.
meist auf einem Spielfeld im Freien betriebenes Ballspiel, bei dem zwei Mannschaften nach bestimmten Regeln versuchen, einen Ball mit dem Fuß, Bein oder Kopf in das jeweils gegnerische Tor zu schießen   Das Spiel wird meist mit elf Spielern in jeder Mannschaft und auf einem Rasenplatz gespielt. Es gibt daneben auch das Spiel in der Halle, dann mit weniger Spielern pro Mannschaft. Für Spiele von Jugendmannschaften können andere Regeln gelten hinsichtlich der Mannschaftsgröße, der Spielfeldgröße, der Spieldauer.
Grammatik: nur im Singular
Kollokationen:
als Genitivattribut: die Regeln des Fußballspiels
Beispiele:
In den dezentral durchgeführten Lehrgängen lernen die Schiedsrichter‑Anwärter/innen [sic!] die 17 Regeln des Fußballspiels kennen. [Saarländischer Fußballverband e. V. – Anwärterlehrgänge, 13.01.2020, aufgerufen am 17.03.2021]
Den Reiz des Fußballspiels macht ja die Unfähigkeit aus, den Ball zu kontrollieren, zu disziplinieren – weil die Füße im Gegensatz zu den Händen nichts festhalten können. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.06.2002]
»Wir vertreten die Ansicht: Fußball ist Fußball. Es wird das gleiche trainiert, die gleiche Technik, es gelten die gleichen Regeln.« Persönlichkeiten, Typen, die ein Fußballspiel beherrschen und ganz allein entscheiden können, brauche jedes Team. [Die Zeit, 22.11.1996]
Die Schiedsrichter des Fußball‑Kreises Heidelberg pfeifen exakt nach den Regeln des Fußballspiels, nach denen es jedem Spieler, gleich welcher Nationalität, Herkunft, Hautfarbe und gleich welchen Glaubens, verboten ist, den Gegenspieler verbal oder körperlich zu schädigen und zu verletzen. [Der Spiegel, 11.01.1993]
Neben seinen Büchern über Abenteuer und Seefahrt liebte der Junge das Fußballspiel – einen Sport, der in jenen Jahren stark in Mode kam. [Bredel, Willi: Die Väter. In: ders.: Gesammelte Werke in Einzelausgaben. Bd. 7. Berlin: Aufbau-Verl. 1973 [1946], S. 290]
2.
einzelne Partie, bei der zwei Fußballmannschaften gegeneinander antreten
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein langweiliges, mitreißendes, normales, spannendes, unterhaltsames Fußballspiel
als Akkusativobjekt: ein Fußballspiel angucken, anschauen, ansehen, besuchen, verfolgen; ein Fußballspiel kommentieren, pfeifen, übertragen
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Übertragung von Fußballspielen; Krawalle, Ausschreitungen bei, nach Fußballspielen; eine Eintrittskarte, Freikarte für ein Fußballspiel
als Aktivsubjekt: das Fußballspiel findet statt, fällt aus, beginnt, läuft
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Fußballspiel im Stadion, Fernsehen, Internet, auf Rasen, zwischen zwei Mannschaften
als Genitivattribut: die Übertragung, der Beginn, der Besuch eines Fußballspiels
Beispiele:
Die Stuttgarter Kickers haben ihr erstes Fußballspiel nach über sechs Monaten knapp gegen die U19 des VfB Stuttgart gewonnen. [Stuttgarter Kickers: Oberligist gewinnt ersten Test, 07.05.2021, aufgerufen am 07.05.2021]
An jedem Tag kann man sich inzwischen Fußballspiele ansehen, die Ligen teilen ihre Spieltage immer weiter auf[…]. [Süddeutsche Zeitung, 08.05.2021]
Ungefähr 1, 6 Millionen Fußballspiele werden jährlich im Bereich des Deutschen Fußball‑Bundes organisiert. [DFB Online-Vereinsberatung, 09.03.2021, aufgerufen am 17.03.2021]
Sie [die Oma] erzählt mir Geschichten von früher. Über die Fußballspiele, die sie in vielen Städten und Fußballstadien angesehen hat. Immer war sie mit meinem Großvater unterwegs. Sie kann sogar heute noch alle Fußballregeln. [Preller, James: Puzzle-Paul. Stuttgart 2001]
Das wichtigste sportliche Ereignis des heutigen Sonntags ist ohne Zweifel das Fussballspiel Deutschland – Italien im Frankfurter Stadion. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 02.03.1930]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Fußballspiel  ●  Gekicke  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Fußballspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fußballspiel‹.

Zitationshilfe
„Fußballspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fu%C3%9Fballspiel>, abgerufen am 26.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fußballschule
Fußballschuh
Fußballsaison
Fußballrowdy
Fußballprofi
Fußballspieler
Fußballspielerin
Fußballsport
Fußballstadion
Fußballstar