Fußballwelt, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fußballwelt · Nominativ Plural: Fußballwelten
Worttrennung Fuß-ball-welt
Wortzerlegung  Fußball Welt

Typische Verbindungen zu ›Fußballwelt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fußballwelt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fußballwelt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Jahr später sieht die Fußballwelt in Frankreich anders aus.
Der Tagesspiegel, 13.10.2004
Das stimmt erstens, und zweitens wird die Fußballwelt 2006 mit Schwarz-Rot-Gold rechnen müssen.
Die Welt, 01.07.2002
Und weil das libanesische Fernsehen bis heute viele Spiele aus Übersee überträgt, ist Saad bestens über die Situation in der Fußballwelt informiert.
Süddeutsche Zeitung, 07.03.2001
In der Sprache des Marketing gibt es sie schon, die schöne neue Fußballwelt.
Die Zeit, 22.10.1998, Nr. 44
Wann immer Ihre Fußballwelt aus den Fugen geriet, holten Sie sich Kraft aus Ihrem Zuhause.
Bild, 21.07.2003
Zitationshilfe
„Fußballwelt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fu%C3%9Fballwelt>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fußballverein
Fußballverband
Fußballunternehmen
Fußballturnier
Fußballtraining
Fußballweltmeister
Fußballweltmeisterschaft
Fußballweltverband
Fußballwettkampf
Fußbandage