Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fußballweltmeisterschaft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fußballweltmeisterschaft · Nominativ Plural: Fußballweltmeisterschaften
Aussprache 
Worttrennung Fuß-ball-welt-meis-ter-schaft

Thesaurus

Sport
Synonymgruppe
FIFA WM · Fußball-WM · Fußball-Weltmeisterschaft · Fußballweltmeisterschaft
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Fußballweltmeisterschaft‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fußballweltmeisterschaft‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fußballweltmeisterschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit Sicherheit wird die Fußballweltmeisterschaft im eigenen Lande stimulierend wirken. [Die Zeit, 08.03.1974, Nr. 11]
Doch auch in vielen anderen Ländern legte Puma – gestützt auch von der Fußballweltmeisterschaft der Frauen – zweistellig zu. [Die Zeit, 27.07.2011 (online)]
Hier soll in weniger als drei Jahren die Fußballweltmeisterschaft beginnen. [Die Zeit, 10.10.2007, Nr. 42]
Seit der sommerlichen Fußballweltmeisterschaft weiß man, dass alles möglich ist, wohl wahr. [Die Zeit, 14.09.2006, Nr. 38]
Während der Fußballweltmeisterschaft beginnt außerdem ein großer Test mit einem zweiten Standard zur Übertragung von mobilem Fernsehen. [Die Zeit, 23.05.2006, Nr. 22]
Zitationshilfe
„Fußballweltmeisterschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fu%C3%9Fballweltmeisterschaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fußballweltmeister
Fußballwelt
Fußballverein
Fußballverband
Fußballunternehmen
Fußballweltverband
Fußballwettkampf
Fußbandage
Fußbank
Fußbatterie