Fußpilz

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFuß-pilz (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich

Thesaurus

Synonymgruppe
Fußpilz  ●  Tinea pedis  fachspr.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach zehn Tagen im selben Outfit ist der Fußpilz praktisch garantiert.
Der Tagesspiegel, 01.05.2001
Und ich bleibe, für ein weiteres Jahr, mit meinem Fußpilz allein.
konkret, 1988
Und wo kein Fuß ist, da ist auch kein Fußpilz.
Die Zeit, 25.08.1997, Nr. 34
Fußpilz nennt man übertragbare Hautpilze an den Füßen, vorzugsweise zwischen den Zehen.
Fresenius, Hanna: Sauna, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1987 [1974], S. 99
Also was ist nun das kleinere Übel, Fußpilz oder Hygienetick?
Süddeutsche Zeitung, 17.08.1995
Zitationshilfe
„Fußpilz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fußpilz>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fußpflegerin
Fußpfleger
Fußpflege
Fußpfad
Fußnote
Fußpilzerkrankung
Fußpunkt
Fußraste
Fußraster
Fußreflexzone