Fuero

Worttrennung Fu-ero · Fue-ro
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

im spanischen Recht   Gesetzessammlung; Rechtsordnung; Urkunde

Verwendungsbeispiele für ›Fuero‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jahrhundertelang bewahrten die Basken Vorrechte (Fueros) gegenüber Spaniens und Frankreichs Königshäusern.
o. A. [kas.]: Basken. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Zu den wichtigsten Elementen der Fueros gehörte das Erbrecht bei landwirtschaftlichem Grundbesitz, die Befreiung vom spanischen beziehungsweise französischen Militärdienst und das Verbot der Folter.
o. A.: Sprachen ohne Staat. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Für diese "Überlebsel" gebrauchte Freud selbst einen unübersetzten spanischen Fachbegriff ("Fueros").
Die Welt, 03.04.1999
Am 16. August 1841 wurden die Fueros erneut modifiziert und die Provinzen enger an Spanien angeschlossen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1969]
Zitationshilfe
„Fuero“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fuero>, abgerufen am 11.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fuderweise
Fuder
fudeln
fuddeln
fuchtig
fuffzehn
Fuffziger
Fufu
Fug
fugal