Fuhrpark, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFuhr-park
WortzerlegungFuhrePark
eWDG, 1967

Bedeutung

Gesamtheit der Fuhrwerke, Autos
Beispiel:
der Fuhrpark des Betriebes
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Fuhre · Fuhrmann · Fuhrpark · Fuhrwerk · fuhrwerken
Fuhre f. ‘Fahrt, Transport mit Wagen, Wagenlast’, ahd. fuora (9. Jh.), mhd. vuore ‘Reise, Weg, Gefolge, Last, Unterhalt, Lebensweise’, mnd. vōre, aengl. fōr ‘Fahrt, Fahrzeug’ ist eine dehnstufig ablautende Substantivbildung zu den unter ↗fahren (s. d.) aufgeführten Verbformen; s. auch ↗Fahrt. Verlust des Endungs-e zeigen heute Zusammensetzungen wie Aus-, Ein-, Zufuhr, die seit langem (wie wohl auch Fuhre) als zu ↗führen gehörig empfunden werden. Fuhrmann m. ‘Lenker einer Fuhre, Pferdeführer’ (15. Jh.). Fuhrpark m. ‘Gesamtheit der Fahrzeuge eines Fuhrbetriebes’ (20. Jh.). Fuhrwerk n. ‘Fahrzeug’ (mit Zugviehbespannung), spätmhd. vuorwerc; davon abgeleitet fuhrwerken Vb. ‘herumfahren, mit dem Wagen befördern’, auch ‘unruhig und ohne Umsicht herumwirtschaften’ (18. Jh.).

Thesaurus

Automobil
Synonymgruppe
Fahrzeugbestand · ↗Fahrzeugflotte · ↗Fahrzeugpark · ↗Flotte · Fuhrpark · Zahl der (vorhandenen) Fahrzeuge

Typische Verbindungen zu ›Fuhrpark‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bekleidungswesen Erneuerung Fahrzeug Fahrzeuge Kantine Leasing Limousine Luxusauto Modernisierung Schienennetz Spedition Wartung ausgliedern auslagern erneuern firmeneigen gewerblich königlich landeseigen managen modernisieren privatisieren stattlich städtisch umrüsten umstellen veraltet verkleinern überaltern überaltert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fuhrpark‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fuhrpark‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings gibt es auch bei den klassischen Anbietern eine kritische Größe des Fuhrparks.
Die Zeit, 09.08.2012, Nr. 31
Innerhalb weniger Monate soll das DRK zudem seinen Fuhrpark fast komplett erneuert haben.
Bild, 22.04.2000
Auf den deutschen Straßen wird es für diesen Fuhrpark aber immer enger.
Der Tagesspiegel, 29.06.1998
Kein Mensch war zu sehen auf dem Hof, bei den Papierballen, auf dem Fuhrpark.
Düffel, John von: Vom Wasser, München: dtv 2006, S. 56
Eine solche Masse auf einem Fleck längere Zeit zu ernähren, dazu gehört eine sehr starke und zuverlässige Organisation, Fuhrpark, Lieferanten und Kassenwesen.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Erster Teil: Das Altertum, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 6185
Zitationshilfe
„Fuhrpark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fuhrpark>, abgerufen am 23.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fuhrmannsbluse
Fuhrmann
Fuhrlohn
Fuhrleute
Fuhrknecht
Führring
Führung
Führungsakademie
Führungsamt
Führungsanspruch