Fungus

WorttrennungFun-gus
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
lateinische Bezeichnung für Pilz
2.
Medizin schwammige Geschwulst

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit seiner Fläche von 880 Hektar ist der Fungus 280 Hektar größer als der bisherige Rekordhalter.
Süddeutsche Zeitung, 07.08.2000
Zusammen mit dem Biologen Harry Evans arbeitet Hughes derzeit an einer weltweiten Bestandsaufnahme der außergewöhnlichen Fungi.
Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06
Der Hefepilz "KY Fungus", entdeckt von zwei Uni-Professoren aus Nagasaki und Atsugi (Japan), verputzt Küchenabfälle.
Bild, 30.09.1997
Der Pilz Fungus Pseudomassiaria produziert eine Substanz, die zumindest bei Mäusen die Wirkung des Hormons Insulin imitiert, berichtet das US-Wissenschaftsmagazin "Science".
Die Welt, 07.05.1999
In den Eichen- und Kastanienwäldern der Hochebene zwischen Dordogne und Vezere wächst der sublime Fungus, der „Diamant der Küche“, die Trüffel.
Die Zeit, 18.03.1983, Nr. 12
Zitationshilfe
„Fungus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fungus>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fungosität
fungös
Fungizid
fungistatisch
Fungistatikum
Funiculus
Funikulitis
Funk
Funkakademie
Funkamateur