Funkausstellung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFunk-aus-stel-lung
WortzerlegungFunk1Ausstellung
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
die Funkausstellung eröffnen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftakt August Aussteller Besucher Cebit Endausscheidung Eröffnung Funkturm Großereignis Herbst Impuls Lange Nacht der Museen Messe Messegelände Neuheit September Spätsommer Tourismus-Börse Tourismusbörse Veranstalter Vorfeld Vorschau ausbuchen beginnend diesjährig gegangen international präsentieren stattfindend vorstellen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Funkausstellung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ähnliche Kontrollen hatte es schon auf den beiden vorhergehenden Funkausstellungen gegeben.
Die Zeit, 25.02.2008 (online)
So gebe es anders als früher beispielsweise noch Betten für die Zeit der Funkausstellung.
Der Tagesspiegel, 13.04.2001
Die Idee stammt vom ZDF und wurde erstmals 1979 bei der Internationalen Funkausstellung in Berlin eingesetzt.
o. A. [nig]: TED. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1992]
Mit einem von der Eurovision übertragenem Gala-Konzert wird heute abend in Berlin die vierte Internationale Funkausstellung eröffnet.
o. A. [sa]: Internationale Funkausstellung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1977]
Auf der Funkausstellung des Jahres 1931 demonstrierte von Ardenne, zusammen mit der Firma Loewe, ein vollelektronisches Fernsehen mit 100 Zeilen.
Ardenne, Manfred v.: Ein glückliches Leben für Technik und Forschung: Berlin: Verlag der Nation 1976, S. 82
Zitationshilfe
„Funkausstellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Funkausstellung>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Funkaufnahme
Funkaufklärung
Funkanlage
Funkamateur
Funkakademie
Funkbake
Funkball
Funkbearbeitung
Funkbericht
Funkberichterstatter