Funkkontakt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFunk-kon-takt
WortzerlegungFunk1Kontakt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kontakt mit einer Funkstation

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abbruch Besatzung Boden Bodenstation Box Cockpit Erde Flugplatz Flugsicherung Flugzeug Kontrollturm Leitstelle Maschine Pilot Raumstation Satellit Schiff Tower abbrechen abhören abreißen aufnehmen direkt herstellen letzt reißen ständig unterbrechen verlieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Funkkontakt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gegen 12.15 Uhr habe es den letzten Funkkontakt mit dem Piloten gegeben.
Die Welt, 13.11.1999
Zwar fiel der Funkkontakt früher als erwartet aus, doch konnten dennoch alle wichtigen Daten erfaßt werden.
Die Zeit, 20.01.1964, Nr. 03
Der Funkkontakt bricht ab, das Boot treibt vermutlich führerlos auf den Wellen.
Bild, 17.12.2002
Durch den ständigen Funkkontakt versetzt sich der Funker allmählich in die Rolle Fabiens.
Fath, Rolf: Werke - V. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 28376
Dafür stehen die Freiwilligen mit der grünen Armbinde in ständigem Funkkontakt mit der Polizei.
o. A. [bi]: Sicherheitswacht. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1994]
Zitationshilfe
„Funkkontakt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Funkkontakt>, abgerufen am 16.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Funkkolleg
Funkkanal
funkisch
Funkinszenierung
Funkimpuls
Funkkorrespondent
Fünklein
Funklinie
Funkloch
Funklotterie