Funktelefon, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungFunk-te-le-fon
WortzerlegungFunk1Telefon
Ungültige SchreibungFunktelephon
RechtschreibregelnEinzelfälle
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Telefon, das über Funk arbeitet

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Funkfernsprecher · Funktelefon · Handtelefon · ↗Mobilfunktelefon · Taschentelefon  ●  ↗Handy  Hauptform, Scheinanglizismus · ↗Mobiltelefon  Hauptform · Ackerschnacker  ugs. · ↗Gurke  ugs. · Natel  ugs., Markenname, schweiz.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Funktelefon · ↗Schnurlostelefon · schnurloses Telefon
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anruf Bord Computer Display Faxgerät Fotoapparat Gebrauch Gerät Hersteller Laptop Pager abhören alarmieren anrufen ausrüsten ausschalten ausstatten benutzen digital eingeschaltet entwenden funktionieren klingeln mobil rauben sicherstellen stehlen stören

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Funktelefon‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Standard ermöglicht die drahtlose Übertragung von Daten zwischen einem Computer und einem Funktelefon.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.2000
Dann kamen 1963 die ersten Funktelefone auf den Markt, zwei Jahre später dann Datenmodems.
Die Zeit, 04.12.2006, Nr. 50
Schon am ersten Abend wachten die Aufpasser über 20 piepsende Funktelefone.
Bild, 12.01.2001
Erlaubt sei auch der Export von bestimmten Fahrzeugen, Funktelefonen und Computern.
Die Welt, 02.01.2004
Im Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit steht dabei die besonders störende Invasion der Funktelefone im öffentlichen Raum.
C't, 2000, Nr. 12
Zitationshilfe
„Funktelefon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Funktelefon>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
funktechnisch
Funktechnik
Funktaxi
Funkstreifenwagen
Funkstreife
Funktelegraf
Funktelegrafie
funktelegrafisch
Funktelegramm
Funktelegraph