Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Funktionalität, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Funktionalität · Nominativ Plural: Funktionalitäten
Aussprache 
Worttrennung Funk-ti-ona-li-tät · Funk-tio-na-li-tät

Thesaurus

Synonymgruppe
Funktionalität · Funktionsumfang · Funktionsvielfalt · Systemfunktionalität
Synonymgruppe
Ausstattungsmerkmal · Besonderheit · Charakteristikum · Eigenschaft · Funktion · Funktionalität · Funktionsmerkmal · Kennzeichen · Leistungsmerkmal · Produkteigenschaft · Produktmerkmal  ●  Feature  engl. · technische Daten  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Anforderung · Anspruch · Bedarf · Erfordernis · Forderung · Funktionalität
Assoziationen
Architektur
Synonymgruppe
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Funktionalität‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Funktionalität‹.

Verwendungsbeispiele für ›Funktionalität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Funktionalität des H. es gilt es konkret immer zu beachten. [o. A.: Lexikon der Kunst - H. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 17184]
Die angestrebte Funktionalität optimal erreichen: präziser kann man es nicht sagen. [C't, 1999, Nr. 7]
Seit kurzem liefern kleinere Hersteller Geräte mit genau dieser Funktionalität. [C't, 1999, Nr. 21]
Zwar verdreifacht sich der Preis, an der Funktionalität aber ändert sich nichts. [C't, 1999, Nr. 3]
Die Funktionalität beider Programme erwies sich allerdings noch als deutlich eingeschränkt. [C't, 1998, Nr. 10]
Zitationshilfe
„Funktionalität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Funktionalit%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Funktionalismus
Funktionalisierung
Funktional
Funktion
Funktiolekt
Funktionalstil
Funktionenraum
Funktionentheorie
Funktionsablauf
Funktionsanalyse