Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Funkwagen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Funk-wa-gen
Wortzerlegung Funk1 Wagen
Wortbildung  mit ›Funkwagen‹ als Erstglied: Funkwagenstreife
eWDG

Bedeutung

Wagen mit Geräten für drahtlose Nachrichtenverbindungen

Typische Verbindungen zu ›Funkwagen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Funkwagen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Funkwagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um 14.40 Uhr sind zwei Funkwagen auf dem Weg zum Einsatz. [Bild, 27.12.2002]
Aber sie waren noch vor dem ersten Funkwagen zur Stelle. [Der Tagesspiegel, 07.10.2004]
Vor dem Funkwagen "schlängelte" sich ein Ford Escort die Straße entlang. [Der Tagesspiegel, 24.02.2001]
Der junge Mann drückt aufs Gas, rast ungebremst in den Funkwagen. [Bild, 05.02.2005]
Einer von ihnen war betrunken, schlug später mit seinem Kopf die Scheibe eines Funkwagens ein. [Bild, 25.05.2000]
Zitationshilfe
„Funkwagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Funkwagen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Funkversorgung
Funkverkehr
Funkverbindung
Funkuniversität
Funkuhr
Funkwagenstreife
Funkweg
Funkwellen
Funkwesen
Funkwetterdienst