Funkzelle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFunk-zel-le
WortzerlegungFunk1Zelle

Typische Verbindungen
computergeneriert

Access Funkzelle Handy Netz Nutzer Teilnehmer Wechsel benachbart bestimmt einzeln installieren jeweilig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Funkzelle‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie häufig das Gerät diese Daten ablegt, ist unterschiedlich, wahrscheinlich jedoch geschieht es bei jedem Einloggen in eine neue Funkzelle.
Die Zeit, 25.04.2011, Nr. 17
Das System nennt die Funkzelle, in der sich das Handy gerade befindet.
Der Tagesspiegel, 20.12.2004
Die Funkzellen seien mit einem Radius von rund 300 Metern zu klein.
o. A.: Jetzt hat's gefunkt. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Durch die Bewegung der Station kann es zum Wechsel der Funkzelle während einer bestehenden Verbindung kommen.
C't, 1994, Nr. 7
Da Funkzellen in ländlichen Gebieten größer sind, ist das Verfahren dort weniger genau.
Die Welt, 01.12.2000
Zitationshilfe
„Funkzelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Funkzelle>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Funkzeichen
Funkwetterdienst
Funkwesen
Funkwellen
Funkweg
fünsch
Funsel
Funzel
funzelig
Funzellicht