Funsel, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Funsel · Nominativ Plural: Funseln
WorttrennungFun-sel (computergeneriert)
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

selten
Synonym zu Funzel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Licht Schein beleuchten erhellen leuchten schwach trüb

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Funsel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings sind sie oft auch nicht heller als viele legale Funzeln.
Der Tagesspiegel, 22.02.2001
Eine Gestalt bahnt sich mit Hilfe der Funzel ihren Weg.
Süddeutsche Zeitung, 09.10.1998
Ich habe mir im Garten ein Loch gegraben und mich mit einer Funzel da rein gesetzt.
Die Zeit, 17.03.2008 (online)
Bei einem Überfall auf die Kneipe "Funzel" am Eppendorfer Weg haben zwei Männer 150 Mark erbeutet.
Die Welt, 25.08.1999
In der Finsternis des Basalt-Gesteins sorgen nur Funzeln und die Scheinwerfer der Lkw für spärliches Licht.
Bild, 16.08.1999
Zitationshilfe
„Funsel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Funsel>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fünsch
Funkzelle
Funkzeichen
Funkwetterdienst
Funkwesen
Funzel
funzelig
Funzellicht
funzeln
funzlig