Furage, die

Alternative Schreibung Fourage
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Furage · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Fu-ra-ge ● Fou-ra-ge
Herkunft aus fourragefrz ‘Viehfutter’
eWDG

Bedeutung

veraltet, Militär, österreichisch, schweizerisch Verpflegung; Futter für Pferde
Beispiel:
Du hast […] für die 2. Kompanie Furage empfangen [ RemarqueIm Westen11]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Furage · Furier
Furage f. ‘Verpflegung’ (für die Truppe), ‘Futter’ (für die Pferde), Entlehnung (17. Jh.) von frz. fourrage m. ‘Viehfutter’, abgeleitet von afrz. feurre ‘Stroh’, das auf afrk. *fodar beruht (s. Futter1). Furier m. der für Quartier, Furage und Kleidung zuständige (Unter)offizier, Fourier (18. Jh.), Fourierer (16. Jh.), spätmhd. forīr, entlehnt aus afrz. frz. fourrier.

Thesaurus

Synonymgruppe
(requirierte) Einsatzverpflegung · (requirierte) Feldverpflegung · Furage  ●  (requirierte) Verpflegung  militärisch
Assoziationen
  • (das) Stehlen · ...klau · Dieberei(en) · Entwendung · Griff in die Kasse · Klau · Plünderung  ●  Diebstahl  Hauptform · (das) Klauen  ugs. · Klauerei  ugs. · Selbstbedienung  ugs., ironisch
  • (das) Plündern erlauben · (den) Plünderern überlassen · zum Plündern freigegeben · zur Plünderung freigeben
Militär
Synonymgruppe
Fourragierung · Furage · Futter und Streu (mil., Kavallerie) · Pferdefutter  ●  Fourage  franz.
Assoziationen
  • Einhufer · Gaul · Ross  ●  Pferd  Hauptform · Rössel  regional · Rössli  schweiz. · (der) Zosse(n)  ugs. · Hottehü  ugs., Babysprache · Hottemax  ugs., Babysprache

Verwendungsbeispiele für ›Furage‹, ›Fourage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Theater und Fourage liefen aber parallel - es ging um dieselben Umweltthemen.
Der Tagesspiegel, 15.08.2004
Dennoch untersagten noch immer die Offiziere den Mannschaften, in den benachbarten Dörfern Fourage zu holen.
Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 28
Der Alleingang gegen die amerikanische Computer-Konkurrenz erwies sich als Gepäckmarsch ohne ausreichende Fourage.
Die Zeit, 31.03.1967, Nr. 13
So wurden etwa 15 Pferde in jedes Leichterschiff verladen, dazu Sättel und Soldaten - aber keine Verpflegung, keine Fourage.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 03.03.1913
Zitationshilfe
„Furage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Furage>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
für-
Für und Wider
für umme
für nichts und wieder nichts
für lau
Furan
fürbass
Fürbitte
Fürbittegottesdienst
fürbitten