Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fusionsgespräch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fusionsgespräch(e)s · Nominativ Plural: Fusionsgespräche
Aussprache 
Worttrennung Fu-si-ons-ge-spräch

Typische Verbindungen zu ›Fusionsgespräch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fusionsgespräch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fusionsgespräch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Deutsche Bank befindet sich nicht in Fusionsgesprächen mit anderen Unternehmen. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.2004]
Die vor Jahren eingeleiteten Fusionsgespräche mit dem TÜV Köln liegen weiter auf Eis. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.2000]
Nach dem Scheitern der Fusionsgespräche 1998 hatte SB sehr selbstbewusst verkündet, man sei auch alleine stark genug. [Süddeutsche Zeitung, 11.01.2000]
Konkrete Fusionsgespräche gebe es noch nicht, beruft sich das WSJ auf nicht näher genannte Quellen. [Die Welt, 24.12.2003]
Bereits zum dritten Mal in den vergangenen 18 Monaten befindet sich das Unternehmen in Fusionsgesprächen. [Die Welt, 03.05.2001]
Zitationshilfe
„Fusionsgespräch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fusionsgespr%C3%A4ch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fusionsbombe
Fusion
Fuselöl
Fuselgeruch
Fusel
Fusionskontrolle
Fusionskraftwerk
Fusionspartner
Fusionsplan
Fusionsprozess