Futterschüssel, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFut-ter-schüs-sel
WortzerlegungFutter1Schüssel
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Futtertrog

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist gesund, und ihr Fell glänzt wie eine frisch polierte Futterschüssel.
Die Welt, 09.08.2001
Verhaltensforscher gaben zum Beispiel Affen schwierige Geschicklichkeitsübungen auf; die Tiere vergaßen über der spannenden Beschäftigung sofort Hunger und Futterschüssel.
Die Zeit, 23.03.1990, Nr. 13
Zitationshilfe
„Futterschüssel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Futterschüssel>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Futterschrot
Futterschneidmaschine
Futterschneidemaschine
Futtersack
Futterrübe
Futterschwinge
Futterseide
Futtersilo
Futterspeicher
Futterstelle