Gänseschmalz, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGän-se-schmalz (computergeneriert)
WortzerlegungGansSchmalz
eWDG, 1967

Bedeutung

norddeutsch ausgelassenes Gänsefett

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gänseschmalz auf Schwarzbrot erinnere ich noch deutlich, das gab es dann noch nach Weihnachten, und es war für alle ein Genuss!
Die Zeit, 06.12.2010, Nr. 49
Ich frühstücke - Kaffee, Brot, Leberwurst, ein Rest Gänseschmalz von Weihnachten.
Bild, 30.01.1998
Bei Gänseschmalz ist der Anteil der Ölsäure größer als bei Schweineschmalz.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 73
Ich persönlich wäre auch schon mit geröstetem, mit Gänseschmalz bestrichenen Graubrot als Beilage zufrieden gewesen.
Die Zeit, 04.08.2005, Nr. 32
So ist das vielgeschmähte Gänseschmalz dem Olivenöl in diesem Punkt fast ebenbürtig - die Ehrenrettung der Weihnachtsgans.
o. A.: medinfo schwerpunkt: Ernährung. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Zitationshilfe
„Gänseschmalz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gänseschmalz>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gänseschlegel
Gänserich
Ganser
Gänsemarschtraining
Gänsemarsch
Gänsespule
Gänsestall
Gänsevogel
Gänsewein
Gansfett